Gesundheitswochen
Gesunder Darm
Der gesunde Darm

Der gesunde Darm

Themenwochen rund um ein wichtiges Organ Wissen vermitteln, ĂŒber Vorsorge informieren und aktuelle Therapiemethoden erlĂ€utern – das ist das Ziel des Trierer Klinikums Mutterhaus der BorromĂ€erinnen und des Trierischen Volksfreunds mit den Gesundheitswochen „Der gesunde Darm“. Außerdem wird gemeinsam gekocht, und wir verlosen Karten fĂŒr die „Darm mit Charme“-Lesung von Giulia Enders. Der Darm ist […]

Themenwochen: Starke Zentren fĂŒr einen gesunden Darm

Das Klinikum Mutterhaus der BorromĂ€erinnen arbeitet ĂŒber Abteilungen hinweg Hand in Hand fĂŒr ein Mehr an Darmgesundheit Entscheidungen können „Bauchschmerzen“ verursachen, unschöne Ereignisse „auf den Magen schlagen“. Viele Menschen haben „Schiss“ vor PrĂŒfungen, nicht wenige verbringen dann viel Zeit auf der Toilette. Die deutsche Sprache ist reich an Redewendungen, welche die Bedeutung der Psyche fĂŒr […]

Die meisten bösartigen Erkrankungen ließen sich vermeiden

Viele Menschen scheuen eine Darmspiegelung – Nicht wenige bezahlen das mit ihrem Leben Unter den Tumorarten ist der Darmkrebs einzigartig. Im Gegensatz zu anderen bösartigen Erkrankungen lĂ€sst er sich nicht nur frĂŒhzeitig aufspĂŒren, sondern sogar vermeiden. Denn in fast allen FĂ€llen entwickelt sich der Krebs aus Darmpolypen, welche sich in aller Regel rasch und simpel […]

Stopp Darmkrebs – Trier sorgt vor!

Dr. med. Erwin Rambusch erklĂ€rt, warum FrĂŒherkennung das A und O ist Kein anderer Tumor hat sogute Aussichten erfolgreich behandelt zu werden, wie der Darmkrebs. Die Voraussetzung ist allerdings, dass er rechtzeitig erkannt wird. Leider macht der Krebs wĂ€hrend seiner Entstehung keine Beschwerden und kann somit nur ĂŒber FrĂŒherkennungsmaßnahmen entdeckt werden. Eine klassische Methode fĂŒr […]

Heilungschancen maximieren, Belastungen minimieren

27Bei Tumorerkrankungen entscheidet maßgeblich die QualitĂ€t des behandelnden Operateurs ĂŒber das Ergebnis Die Bedrohung wuchert lange im Verborgenen, oft braucht es Jahre, bis eine kleine und noch gutartige VerĂ€nderung als bösartiger Tumor zum Vorschein kommt. Obwohl er sich in den weitaus meisten FĂ€llen vermeiden ließe, zĂ€hlt der Darmkrebs zu den hĂ€ufigsten Tumorerkrankungen ĂŒberhaupt. Wird eine […]

Bauchweh ist noch keine Krankheit – Wenn aber Kinder immer wieder ĂŒber Schmerzen und Durchfall klagen, sollten Eltern hellhörig werden

Der Sohn will nicht in die Kita, die Tochter hat Angst vorm Alleinsein. „Ich habe Bauchweh“, sagen beide unisono und fahren sich mit der Hand ĂŒber den Bauchnabel: „Hier, da tut es ganz doll weh.“ Eltern wissen: Das geht meist rasch vorĂŒber. Auch Privatdozent Dr.med. Wolfgang Thomas beruhigt: „In den meisten FĂ€llen handelt es sich […]

Mut zum Fragen, Mut zum Sprechen –

Schwere Erkrankungen am Arbeitsplatz thematisieren. Bei einer schweren Erkrankung ist es nicht nur der Betroffene selbst, der lernen muss damit umzugehen. Neben der Familie sind es bei BerufstĂ€tigen auch die Kollegen und die Vorgesetzten, die die Situation meistern mĂŒssen. DarĂŒber, was am Arbeitsplatz erlaubt und erwĂŒnscht ist, spricht Brigitte Bogdanski im Interview. Sie ist leitende […]

Expertentipp: Leben mit einer chronischen Darmerkrankung

Gut Leben mit Morbus Crohn Ich bin Laura Schmitz, 21 Jahre alt und trotz meiner Erkrankung an Morbus Crohn (MC) ohne Probleme mitten im Studium. Ich habe die Diagnose vor 6 Jahren erhalten und seitdem etliche RĂŒckschlĂ€ge erlebt. Doch mit solch einer Krankheit zu leben, birgt nicht nur schlechte Momente, ganz im Gegenteil. Die Verbindung […]

Expertentipp: Leben mit Stoma

Was genau ist ein Stoma und wem wird dies eingesetzt? Bei einem (Entero-)Stoma wird in einer Operation der Dickdarm oder der DĂŒnndarm mit einer Öffnung an die Bauchdecke gelegt. Da aus den unterschiedlichen GrĂŒnden bei einer Erkrankung der Stuhlgang nicht mehr den natĂŒrlichen Weg im Darm passieren kann oder darf, ist die Anlage eines Stomas […]

Expertentipp: Alarmsignale Darm

Was können erste Anzeichen einer Darmerkrankung sein? Neu aufgetretene VerĂ€nderungen der Stuhlgewohnheiten wie Verstopfung, Durchfall, ggf. auch im Wechsel sowie Schmerzen und Blutbeimengungen im Stuhl sind mögliche Anzeichen einer ernsthaften Darmerkrankung. Gelegentlich sind die Beschwerden dezenter: Auch eine unklare Gewichtsabnahme, Nachtschweiß oder vermehrte BlĂ€hungen können auf eine Darmerkrankung hindeuten. Wann sollte man zur Vorsorge gehen? […]

Expertentipp „Selbsthilfe als Weg“

Welche Idee steckt hinter dem Thema Selbsthilfe? Die Grundidee ist die Übernahme von Eigenverantwortung und Mitsprache besonders bei chronischen Erkrankungen jeglicher Art und die Förderung der Patientenbeteiligung. Dies ist in Zeiten der Demokratisierung der Gesellschaft, der poltischen wie gesellschaftlichen UmbrĂŒche in Folge der 60er Jahre entstanden. Heute kennen wir das Schlagwort „der informierte und mĂŒndige […]

Expertentipp: ErnĂ€hrungstipp“zu viel Fleisch ist ungesund“

Wie sinnvoll ist vegane ErnĂ€hrung fĂŒr einen gesunden Darm? Es gibt das Sprichwort „Man ist, was man isst“. Dies gilt auch fĂŒr unseren Darm. Grob kann man die Vielfalt der Darmflora auf zwei große Typen beschrĂ€nken. Überwiegen Proteine und tierischen Fette, wie dies bei einer fleischreichen ErnĂ€hrung der Fall ist, herrscht im Darm der eine […]

Expertentipp: RegelmĂ€ĂŸige Bewegung hilft Wieso helfen Bewegung und Sport dem Darm, gesund zu bleiben?

Bewegung regt Kreislauf und Stoffwechsel an und stimuliert unser Immunsystem. RegelmĂ€ĂŸige Bewegung vermindert das Risiko schwerwiegender Erkrankungen und damit auch das Risiko, an Krebs zu erkranken. Wie oft in der Woche und welchen Sport raten Sie mir? Bisher gibt es noch keine eindeutigen Empfehlungen, wieviel Sport nötig ist, um das Krebsrisiko zu senken. Sicherlich richtet […]

Gesundheit geht durch Magen und Darm: Das Klinikum Mutterhaus erklÀrt die modernen Methoden der Gastroenterologie und stellt die Klinikgastronomie vor.

Magen und Darm sind hochsensible Organe: Sie haben ein eigenes Innenleben. Wenn ihnen etwas nicht passt, dann macht sich das schnell bemerkbar. Dies fĂ€ngt bei Übelkeit an und endet bei GeschwĂŒren in den Organen. Im Rahmen der TV-Gesundheitswochen „Der gesunde Darm“ hatten Interessierte die Möglichkeit, die Bereiche des Krankenhauses kennenzulernen, in denen Magen und Darm […]